Management von komplexen Projekten

Michael vom Baur war in seiner mehr als 30-jährigen Industrieerfahrung in das Management zahlreicher anspruchsvoller Großprojekte involviert (in Gesamt- oder Teilverantwortung). Er hat daher einen seltenen Erfahrungsschatz im Management (technisch und / oder kommerziell) komplexer Ausgaben, die sowohl ein sehr gutes technisches Verständnis und Risikobewusstsein, organisatorische Struktur und Durchsetzungsfähigkeit als auch Motivations- und Verhandlungsgeschick erfordern. Dabei liegt der Erfahrungsschwerpunkt in der maritimen Industrie.

Einige Beispiele:

  • Projektmanagement (als einer von 3 Geschäftsführern) in der Fusionsphase zweier ostdeutscher Werften mit insgesamt 2.500 Mitarbeitern, einschließlich Due Diligence, Vereinheitlichung der Arbeitsprozesse und Outsourcing von überzähligen Mitarbeitern (Auffanglösung)
  • Leitung des Angebotsteams eines deutschen Werftenkonsortiums in Kooperation mit Subunternehmern aus Frankreich, U.K. und Italien, sowie der folgenden Vertragsverhandlungen in einer Ausschreibung über 6 Minenjagdboote (MCMV) für die Türkische Marine (einschließlich Technology Transfer und Offset Elemente), Gesamtwert mehr als US$ 650 Mio
  • Leitung und Koordination aller mit LNG-Technologie verbundenen Mitarbeiter und Aktivitäten in Europa's größter Schiffbaugruppe (Aker Yards ASA), einschließlich Management von großen Entwicklungsvorhaben und Krisenmanagement im Zusammenhang mit Lizenzen und technischer Unterstützung für die ersten in China gebauten LNG Carrier (bei Hudong Zhonghua Werft, Shanghai)
  • Leitung eines mehrjährigen, EU-geförderten Großvorhabens („Network of Excellence“ / www.maritime-visions.net) mit 24 Partnern aus 11 Ländern