Michael vom Baur

Senior Executive mit mehr als 3 Jahrzehnten Erfahrung im internationalen Geschäft, vorwiegend in der maritimen Industrie, aber auch im Anlagenbau und auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien. Er ist Diplom-Ingenieur (Schiffbau) mit gutem Engineering- und F+E-Managementwissen, hat jedoch im größten Teil seiner Laufbahn in kommerziellen Funktionen wie Marketing + Vertrieb, Business Development und allgemeine Geschäftsführung gearbeitet. Er trug alleinige Ergebnisverantwortung in KMUs und Konzern-Geschäftseinheiten, geteilte Ergebnisverantwortung in Unternehmen in der Größenordnung Umsatz € 300 Mio und 1.000+ Beschäftigte, war Konzerndirektor (Senior Vice President) im Hauptquartier von Europa's größter Schiffbaugruppe (18 Werften in 8 Ländern, 21.000 Mitarbeiter) und Board Member in einer später davon abgespaltenen Werftenholding.

Er hat spezielle Erfahrungen im technischen und kommerziellen Management von vielen Aufgaben im Zusammenhang mit innovativer, komplexer Technologie in internationalen Großprojekten, gepaart mit nachgewiesener Kompetenz in Teambuilding, Kommunikation und Verhandlungen in inter-kulturellem Umfeld (Europa, Asien, Americas). Durch mehrjährige Tätigkeit in Wahlpositionen eines Industrieverbandes in Brüssel und beim Aufbau einer Europäischen Technologieplattform hat er umfassende Kenntnisse der Forschungs- und Industriepolitik der EU sowie der dazugehörigen Prozesse erworben. Er kann auf ein dichtes Europäisches und internationales Netzwerk an erprobten Geschäftskontakten zurückgreifen.

Michael vom Baur ist sowohl mit den besonderen Bedingungen von Start-Ups und eigner-geführten Unternehmen als auch mit den Prozeduren einer börsennotierten Industriegruppe vertraut, ebenso wie mit militärischem und zivilem Geschäft. In vielen Positionen war er auch für die externe Kommunikation und die Beziehungen zur Politik (national und EU) verantwortlich.

Seit Januar 2010 arbeitet Michael vom Baur ausschließlich für sein eigenes Beratungsgeschäft, das er bereits 2001 als Nebenaktivität begann. Von August 2013 bis Oktober 2016 hat er dabei eine Interimsmanagement-Aufgabe bei der Hoppe Marine GmbH, Hamburg, einem führenden Zulieferer in Familienbesitz für Mess- Steuerungs- sowie Roll- / Krängungsdämpfungs-Systeme auf Schiffen, übernommen. Das Beratungsgeschäft lief parallel weiter. Seit Dezember 2016 ist Michael vom Baur Aufsichtsratsmitglied der SOHNIX AG, Lambrechtshagen (Region Rostock), einem innovativen mittelständischen Anbieter für IT-Systeme, Rechenzentren und IT-Dienstleistungen.

 

Wesentliche Stationen:

ab 2010              exklusive Arbeit im eigenen Beratungsunternehmen MvB euroconsult      

2009                   Mitglied Board of Directors und Senior Vice President Technology im Konzernmanagement der Wadan Yards Group AS, Oslo/NOR

2006-2008       Leiter der LNG-Aktivitäten (Senior Vice President) bei Aker Yards ASA, Oslo/NOR und Rostock/D 

2003-2006       Konzerndirektor (Senior Vice President) bei Aker Yards ASA, Oslo/NOR, Koordinator für Forschung + Entwicklung im Konzern 

2003-2007       gewählter Chairman der ständigen Arbeitsgruppe für F+E des Europäischen Werftenverbandes CESA (COREDES), Brüssel/BE und Sekretär der

                            Europäischen Technologieplattform WATERBORNE 

2002-2003       Geschäftsführer der Kvaerner Warnow Werft, Rostock/D

2001                   Gründung MvB euroconsult  

1993-2001        Mitglied der Geschäftsleitung und Direktor Marketing + Vertrieb, Abeking & Rasmussen Schiffs- und Yachtwerft GmbH&Co, Lemwerder/D 

1989-1993         Geschäftsführer der Schwarting GmbH Umwelt- und Bioverfahrenstechnik, Flensburg/D 

1986-1989        Leiter des Geschäftsbereiches Diversifikation bei der Flensburger Schiffbaugesellschaft mbH, Flensburg/D

1986, 1989        Postgraduate-Kurse für Marketing und BWL am Universitätsseminar der Wirtschaft (heute European School for Management and Technology

                              /ESMT), Berlin/Erftstadt/D

1981-1986          Projektingenieur, Leiter der Hydrodynamik Abt. Flensburger Schiffbaugesellschaft mbH, Flensburg/D

1981                     Abschluss Dipl.-Ing. (Schiffbau) an der Technischen Universität Berlin

 

Wesentliche Verbandsfunktionen und ehrenamtliche Tätigkeiten:

seit 2005         Ehrenamtlicher Mentor für start-up Unternehmen (Programm der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern) 

seit 2009         ehrenamtlicher Wirtschaftsbotschafter für Mecklenburg-Vorpommern (landeseigene Wirtschaftsförderung „Invest in M-V“) 

seit 2009         Mitglied des Landesvorstands der FDP Mecklenburg-Vorpommern und Vorsitzender des Landesfachausschusses Wirtschaft, Verkehr, Tourismus und Energie 

seit 2005         Mitglied des Vorstandsrates der Schiffbautechnischen Gesellschaft, Deutschland, dort auch Vorsitzender des Fachausschusses „Meerestechnik“

seit 2012          Vorsitzender der Fachgruppe Meerestechnik im Verband Schiffbau und Meerestechnik / VSM

Seit 2017          Vorsitzender des gemeinsamen Maritimen Ausschusses der Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern 

2004-2008      President of "European Maritime Heritage-The European Association for Traditional Ships in Operation" / EMH, (1995-2004 Hon. Treasurer of EMH) 

seit 2003         Mitglied des Rotary Clubs Warnemünde